Wir alle kennen die drei berĂŒhmten Pyramiden (Cheops-Pyramide , Chephren-Pyramide, Mykerinos-Pyramide) auf dem Gizeh Plateau in Ägypten. Auch du hast dir sicher schon einmal die Frage gestellt , wie diese gigantischen Wunder der Menschheit gebaut werden konnten. Eine 100% sichere Antwort auf die Frage „ Wie wurden die Pyramiden gebaut? “ gibt es leider nicht. Aber es gibt verschiedene Theorien darĂŒber wie die alten Ägypter es schafften solche gigantischen Bauwerke zu konstruieren. In diesem Beitrag werde ich dir die zwei gĂ€ngigsten Theorien vorstellen plus mein bescheidene Meinung.

Die Rampen-Theorie

Bei der Rampen-Theorie nimmt man an, dass man die in etwa 1.5m breiten, 1.5m langen und 1.3m hohen Steine mit Hilfe von Rampen in die richtige Position gebracht hat. HierfĂŒr hat man auch eine Art Schlamm-Masse benutzt um die Steinblöcke leichter ziehen zu können. Die Rampe die aufgestellt wurde, wuchs mit der Höhe der Pyramide. Auf dem ersten Blick hört sich diese Theorie zwar schlĂŒssig an, allerdings muss man bedenken, dass diese Rampe an der Spitze der Pyramide mehrere Kilometer lang wĂ€re und einen sehr hohen Steigungswinkel hĂ€tte. Aus diesem Grund haben die BefĂŒrworter dieser Theorie sich Gedanken gemacht, um dieses Problem zu lösen. Jetzt geht man davon aus, dass es keine gerade Rampe gab sonder vielmehr eine Rampe war die die Pyramide umgab (Äußere spiralförmige Rampe).

Die Tunneltheorie

Der Architekt Jean-Pierre Houdin hat die Tunneltheorie aufgestellt. Diese besagt, dass die Steinblöcke durch eine Tunnel-Rampe im Innere der Pyramide an ihre richtige Position gebracht wurde. Immer wenn die Außenverkleidung einer Ebene abgeschlossen wurde, hat man das Innere der Pyramide mit Schutt gefĂŒllt. FĂŒr diese Theorie spricht, dass man Unmengen an Material gespart hĂ€tte und auch zeitlich wesentlich schneller fertig gewesen wĂ€re. Ob das Innere allerdings wirklich aus Schutt besteht oder aus den auch außen vorhandenen Steinblöcken besteht weiß man noch nicht.

Meine Meinung

Ich persönlich finde die Theorie von Jean-Pierre Houdin relativ SchlĂŒssig. Allerdings frage ich mich wieso die Tunnel-Rampen bei Infrarot Scans nicht entdeckt wurde? Ich meine die alten Ägypter hĂ€tten sich sicher nicht die extrem hohe MĂŒhe gemacht die Tunnelwege nach Beendigung des Baus mit Schutt zu fĂŒllen. Selbst wenn sie dies getan hĂ€tten, mĂŒsste sich zumindest ein Tunneleingang oder Ausgang finden lassen. Oder nicht?

Ich hoffe, dass wir in Zukunft mehr wissen werden ĂŒber die Pyramiden und wie sie gebaut wurde. Eines steht allerdings fest. Ganz egal wie die Pyramiden errichtet wurden, sie haben vor uns sehr viele Menschen fasziniert und werden das auch in Zukunft weiterhin tun.

Wie denkst du wurden die Pyramiden gebaut? Schreibe es mir in die Kommentare. 🙂

Facebook Comments